Meine Tochter Nina sieht mir gern beim Brauen zu, vor allem freut sie sich auf die süßlich schmeckenden Körner aus der Maische. Weil ich nur beste Zutaten verwende und immer nach dem Reinheitsgebot braue, ist der Genuß der Maische auch für meine kleine Tochter unbedenklich (Alkohol ist natürlich beim Abläutern - wie hier -  noch nicht vorhanden).

Fiechter Spitz und Kellerjoch

Karwendel oder Tuxer Alpen? Hier geht es nicht um Aufstiegsrouten, sondern um kulinarischen Genuss der besonderen Art. Ein Tiroler Bier (aus der 1. Schwazer Privatbrauerei!) muss heißen, wie das, was in Tirol groß und großartig ist. Beim Brauen vom Freundsberg aus sehe ich in das Karwendel und in die Tuxer Alpen. Die schönen Berge hier sind die Taufpaten meiner Biere.

 

Fiechter Spitz

Das untergärige Bier braue ich mit original Pilsner Malz und etwas Wiener Malz. Der Aromahopfen stammt von der Bodenseegemeinde Tettnang. Ich wollte den Bodensee-Hopfen nehmen, weil auch Österreich an diesem schönen See Anteil hat und sicher Luft aus Österreich hinüberweht in das berühmte Hopfenanbaugebiet.

 

Vor allem Bierspezialitäten aus dem Premiumbereich verwenden dieses "grüne Gold", das sich durch ein fruchtig-feines Aroma und eine zarte Bitternote auszeichnet.

 

Die Stammwürze stelle ich auf 11 Grad ein, damit das Bier nicht zu viel Alkohol entwickelt (rund 4,5 % Vol.).

 

Kellerjoch

Ein obergäriges, erfrischendes Bier aus drei verschiedenen Malzsorten: Weizenmalz, Wiener Malz und Pilsner Malz. Die hervorschmeckenden Fruchtnoten stammen ebenfalls von drei verschiedenen Hopfensorten.

 

Ein ganz feines Malzaroma legt sich über einen Strauß blumiger Noten, gepaart mit einem Hauch von Litschi, Grapefruit und Zitrone.

 

Durch die  Stammwürze von 11 Grad und dem leichten Alkoholwert von 4,3 % Vol, kann man sich mit diesem Bier auch schon einmal mittags erfrischen.

 

 

Schwazer Schwarze

Ein obergäriges, malziges und hopfenstarkes Bier aus vier verschiedenen Malzarten gebraut. Österreichischer und amerikanischer Hopfen runden das leicht nach Kaffee schmeckende Ale ab.

Vorbestellungen gerne unter dieser Telefon-Nummer: +43 681 819 695 14

Meine Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag11:00 - 14:00
17:00 - 21:00
Freitag11:00 - 14:00
17:00 - 22:00
(Küche bis 21:00 Uhr) Samstag, Sonntag und Feiertag geschlossen.